Das sind die Seminarleiterinnen und Teammitglieder, welche das Wochenende mit ihren
Workshops gestalten, sich um dein Wohlergehen kümmern und dir zur Seite stehen.

Seminarleiterin

Adelheid

Opening Ceremony, Tempelnacht, Mystik und Magie von Avalon und...

In meinem ersten Workshop tauchen wir zusammen in die wundervolle Kraft und Magie der Priesterinnen von Avalon ein. Wir begegnen in Trommelreisen, Meditationen und kurzen Zeremonien dem heiligen Apfelland, der Mystik des Apfels, dem Schwan, den magischen Quellen und Brunnen und dem wunderschönen machtvollen Symbol von Avalon, der Vesica Pisci, die wir in die Mitte unseres Rituales holen werden. Sie wird nicht nur unsere eigene innewohnende Macht erwecken, sondern uns auch an die Macht der Heiligen Geometrie im Ritual erinnern. Bewusst nehmen wir im Schwesternkreis unser Erbe als Töchter der großen Göttin.

Zusätzlich werde ich zusammen mit Anja die Opening Ceremony und die Tempelnacht leiten. 

www.altes-wissen.at

Seminarleiterin und Organisatorin

Anja Kromer

Opening Ceremony, Tempelnacht und Schoßraum-Magie

Beim Sisterhood Celebration Weekend bin ich im Vorfeld schon seit Monaten für die komplette Organisation und Werbung zuständig und am eigentlichen Wochenende auch als Seminarleiterin mit dem ein oder anderen Workshop mit dabei. An diesem Tag werde ich zusammen mit Adelheid das Opening mit anschließendem Chakra Dance leiten und abends werden Adelheid und ich euch in der Tempelnacht in einem geschützten Raum und in absolute Achtsamkeit führen, damit ihr euch komplett in Geborgenheit und bedingungslose Liebe fallen lassen könnt. Bei meinem Workshop werde ich mit euch in unseren Schoßraum gehen – heiliger Gral und Sitz unserer Drachenkraft. Wir werden unseren Schoß liebevoll annehmen und ausdehnen. In unsere Gebärmutter bzw. in unserem Schoßraum stecken so viele Emotionen fest und durch tiefgehende Rituale können diese gelöst und somit befreit werden. Energetisere liebevoll deine Schoßraumkraft mit heilender Energie. Deine Kreativität wird wieder in Fluss gebracht, um neue Projekte zu "gebären". Auch wird diese leise Stimme, deine Intuition wieder mehr und mehr Beachtung finden. 

 
 

Seminarleiterin

Daniela Koch

Grenzen – für mich ein zentrales Frauentheme!

Das Thema betrifft mich persönlich und macht mich auch im Außen sowie im Innen immer wieder betroffen! Für mich die schönste Motivation mich dem Thema seit Jahren zuzuwenden, denn hier war und ist so viel drin für mich, in meiner Entwicklungs- und Prozessarbeit. Im Vorleben ohne Absicht, im Spiegel sein für dich Herzensschwester, wenn du möchtest und kannst! Eigene Grenzen spüren, erkennen, wahren, überschreiten und lassen – damals, heute, künftig... ohne Wertung und Verantwortungssuche. Viele Teilaspekte zu diesem Thema gibt es zu beleuchten, könnt ihr entdecken... doch ich "muss" mich begrenzen, und möchte es hier auch, denn ich bin mir sicher es schwingt weit über meine beGrenzte Workshopzeit hinaus. UND lässt immer Luft in die Vertiefung. Mutige kindliche EntdeckerinnenNeugier voller Heilungspotential!

Seminarleiterin

Sarah Fichtinger

Dynamische Bewegungen

Dieser Workshop lässt dich wieder ganz bei dir ankommen. Dein Atem begleitet dich durch genussvolles Räkeln, sanfte Bewegungen und Dehnungen. Wahrnehmen und wohlfühlen stehen im Vordergrund, dadurch findest du in eine nährende Verbindung zu deinem Körper. Dynamische Bewegungs-Abläufe fördern einen freien Energiefluss und schenken dir Schwung. Dich erwarten Elemente aus dem Faszien-, Meridian-, Flow- und Yin-Yoga. Die anschließende Atem-Übung ermöglicht dir eine tiefe Verbindung zu dir selbst. Die End-Entspannung schenkt dir Raum zum Nachspüren und Integrieren.

Ich bin international zertifizierte Yogalehrerin und habe bis jetzt in verschiedenen Teilen der Welt studiert und unterrichtet, darunter in Österreich, Deutschland, Griechenland, Portugal und Zypern. Neben der Ausbildung zur Yoga-Lehrerin nach RYS 200 bin ich qualifiziert in „Yogabeats 4 step foundation“, Thai Yoga Basic, Lachyoga, Yin Yoga oder dem Dragon Dance. Das wissenschaftlich fundierte integrale Faszien-Yoga gehört ebenso zu meinem Instrumentarium wie Workshops rund um „Opening-The-Voice“ oder das auf der Traditionell Chinesischen Medizin fußende Meridian Yoga. www.sarahfichtinger.com

Fotografin

Katrin Shanti Engelmayer

Ich bin Seherin, Hüterin, Sphinx, Mysterium, Wanderin durch Raum und Zeit, Spirit Weib, Göttin, Schamanin. Ich folge dem roten Faden, ich rühre im Kessel, ich schöpfe Seelenmedizin aus der Quelle, ich fliege zwischen den Welten, diene als Spiegel. Ich sehe Altes & träume Neues in die Welt.Du möchtest wissen, wie ich arbeite? Dann nimm meine Hand und komme mit...
Ein roter Faden liegt am Boden. Am Eingang des Labyrinths. Ich nehme ihn auf und folge ihm. Hinein in die Dunkelheit, die Höhle. Der Weg ist klar, wenn auch gewunden. Immer tiefer führt er mich ins Zentrum. Mir begegnet Altes, verknotet und verworren. Längst vergangen, zu Staub zerfallen, doch wirksam noch immer. Gesichter und Namen, Geschichten. Kommt mit ihr Geister der Vergangenheit, wir folgen dem roten Faden. Ins Zentrum, zur Quelle. Dorthin, wo die Göttin im großen Kessel rührt. Ein Blick hinein...ins wahre Sein. Ich schöpfe daraus die Medizin, die es braucht. Der rote Faden weiß und weist den Weg. Gleich gewunden und gewoben, und doch um so vieles leichter als beim Hineingehen. So trete ich hinaus, ans Licht. In meinen Händen der rote Faden und deine Gaben. Aus meinen Augen singt die Medizin ein Lied. Getanzt habe ich zwischen den Welten. Nun singe deine Welt ins Sein.
Ich möchte Dich daran erinnern, wie Du wirklich gemeint bist. Und habe ich Dich wahrhaftig erblickt an deiner Quelle, nutze ich das wunderbare Medium der Fotografie. Um Dir deine strahlende Seele zu zeigen. www.cosmicgypsywoman.com

Seminarleiterin

Yona Annette

Kraftvolle, urweibliche Lieder

Gemeinsames Singen verbindet uns mit unseren Herzen und allen Mitsingenden, so dass unsere Stimme ganz natürlich und ursprünglich erklingen kann. Singen von Herz zu Herz belebt, verbindet dich mit deiner inneren Kraftquelle und macht die Verbundenheit im Kreis der Frauen direkt spürbar. Ein Workshop voller Tiefe mit "Healing Songs" – Kraftlieder und Mantren – erwarten dich und führen dich in eine tiefe Entspannung. Singen öffnet das Herz und bringt unsere Lebensenergie ins Fließen. Unsere Stimme steht uns dazu jederzeit als kraftvolle Quelle zur Verfügung – ganz egal, wie sie klingt und gestimmt ist! Wir singen im Frauenkreis zur Entspannung und Stärkung für uns selbst. Es sind keine Singerfahrungen nötig!
Ich bin Singende, Trommelfrau, Feuerfrau – verbunden mit Mutter Erde und dem Himmel. Mit den Klängen meiner Monochorde, der Trommel und Gesang, stimme ich mit Dir kraftvolle, urweibliche Lieder an. Ich eröffne einen heilsamen Raum, in dem wir uns gehalten und sicher fühlen, nach Innen zu tauchen und unserem weiblichen Sein, Stimme zu geben. Ich freue mich auf jede einzelne Frau, im Kreis verbunden. Herzlichst Yona

Seminarleiterin

Gudrun Herold

Sinnliche Kriegerin - machtvolle Tänzerin

Evelyn und Gudrun reisen mit Euch zu Euren archaischen Wurzeln. Wir erinnern uns, lassen die Trommeln sprechen, das Becken kreisen und geben unserer urweiblichen Kraft die Erlaubnis, in und durch uns zu fließen. Gudrun und Evelyn haben sich als Teil des Basisteams der Sisterhood Celebration Events kennengelernt. Wir teilen so viel: die Leidenschaft für Tanz, Körperausdruck, Tönen, Trommeln und Weiblichkeit. Wir freuen uns so sehr über die Möglichkeit, zum ersten Mal einen gemeinsamen Workshop anbieten zu können.
Weich. Kraftvoll. Sinnlich.

Seit 2020 bin ich Teil des Wild Women Bliss© SISTERHOOD-Teams von Anja Kromer, und finde mit jedem Seminar, an dem ich teilhaben darf, ein Stück mehr in meine Heilung und Kraft -  für mich selbst und für das Kollektiv. www.GudrunHerold.de 
www.ManyMoons-Offenburg.de

Seminarleiterin

Sibylle Zapf
Bodypainting – das Wesen der Farben und der Elemente in dir erfahren
 
Alles was im Universum existiert besteht aus den 4 Elementen Erde, Feuer, Wasser und Luft und deren Zusammenspiel. Leben entsteht durch das 5. Element, das Licht ich nenne es auch gern die Liebe Gottes. Ohne sie ist alles nichts.
Wie wirken die Elemente in dir? Schwingen sie harmonisch zusammen oder prallen manchmal Welten aufeinander? Welche Energie fehlt und welche ist vielleicht zu dominant? Welches Element brauchst du jetzt gerade verstärkt um mit dir in Frieden zu kommen? Gibt es etwas was du dir bisher nicht erlaubst zu leben? Den Elementen sind Farben zugeordnet, die den jeweiligen Schwingungen entsprechen. Die heilende Kraft der Farbenergien werden wir beim intuitiven Bemalen unserer Körper erleben. Getragen von tiefer Liebe, Achtung und Respekt füreinander, kreieren wir gemeinsam einen Herzensraum, in dem ihr Euch leicht und spielerisch auf Eure Gefühlsprozesse einlassen und neue vielleicht auch sinnliche Erfahrungen mit eurem Körper machen könnt.
Lust auf ein kreatives, sinnliches Abenteuer?
 
Im Wild Women Bliss©-Team bin ich „Die mit dem Bodypainting“… Es ist so ein unglaublich wundervolles, sinnliches und heilsames Erlebnis von deinen Schwestern in tiefer Liebe und Achtsamkeit bemalt zu werden oder sie zu bemalen... Leicht spielerisch, tief... Heilung und Transformation können in dieser Hingabe ganz einfach in Gang gesetzt werden. www.sibylle-zapf.de

Seminarleiterin

Tamara Heitzmann

Closing Ceremony

Liebe Schwestern….
Mein Name ist Tamara und ich bin seit 2020 im ORGA TEAM von Anja Kromer.
Am Sisterhood Celebration Weekend werde ich mit meiner Schwester Rebecca das Closing übernehmen. Rebecca und ich haben diese ehrenvolle Aufgabe von Anja zugetragen bekommen und wir lassen uns jedes Jahr etwas Schönes einfallen.
Das Closing ist ein wichtiges Element weil wir alles noch einmal Revue passieren lassen. Wenn wir die Tore schließen an diesem Wochenende, darfst du Dich fühlen wie im Schoss der großen Göttin. Sicher, geliebt, schön, zärtlich……!
Das Sisterhood ist nun ein Teil von Dir.
Wir sind verbunden!
Mit ganz viel Liebe und Frieden
Deine Schwester Tamara
AMA!
www.tafleur.de

 

Seminarleiterin

Silvia Boniface-Anyanwu
Bodypainting – das Wesen der Farben und der Elemente in dir erfahren
 
Alles was im Universum existiert besteht aus den 4 Elementen Erde, Feuer, Wasser und Luft und deren Zusammenspiel. Leben entsteht durch das 5. Element, das Licht ich nenne es auch gern die Liebe Gottes. Ohne sie ist alles nichts.
Wie wirken die Elemente in dir? Schwingen sie harmonisch zusammen oder prallen manchmal Welten aufeinander? Welche Energie fehlt und welche ist vielleicht zu dominant? Welches Element brauchst du jetzt gerade verstärkt um mit dir in Frieden zu kommen? Gibt es etwas was du dir bisher nicht erlaubst zu leben? Den Elementen sind Farben zugeordnet, die den jeweiligen Schwingungen entsprechen. Die heilende Kraft der Farbenergien werden wir beim intuitiven Bemalen unserer Körper erleben. Getragen von tiefer Liebe, Achtung und Respekt füreinander, kreieren wir gemeinsam einen Herzensraum, in dem ihr Euch leicht und spielerisch auf Eure Gefühlsprozesse einlassen und neue vielleicht auch sinnliche Erfahrungen mit eurem Körper machen könnt.
Lust auf ein kreatives, sinnliches Abenteuer?
 
Beim Sisterhood Celebration Weekend in Österreich werde ich Sibylle Zapf bei ihrem Workshop unterstützen. Ich freue mich auf eine wunderschöne Zeit mit euch wilden Schwestern.
 
DieSilvia
KunstKlangGenussEntspannungBeratungRitualeBegegnungGemeinsam

Tel.: 0164022642

Seminarleiterin

Evelyn Roth

Sinnliche Kriegerin - machtvolle Tänzerin

Evelyn und Gudrun reisen mit Euch zu Euren archaischen Wurzeln. Wir erinnern uns, lassen die Trommeln sprechen, das Becken kreisen und geben unserer urweiblichen Kraft die Erlaubnis, in und durch uns zu fließen. Gudrun und Evelyn haben sich als Teil des Basisteams der Sisterhood Celebration Events kennengelernt. Wir teilen so viel: die Leidenschaft für Tanz, Körperausdruck, Tönen, Trommeln und Weiblichkeit. Wir freuen uns so sehr über die Möglichkeit, zum ersten Mal einen gemeinsamen Workshop anbieten zu können.
Weich. Kraftvoll. Sinnlich.

Der Aspekt der Weiblichkeit hat im Sommer 2019 einen Boost erhalten, als ich das erste Mal in Kontakt mit Anjas SISTERHOOD CELEBRATION WEEKEND kam. Seither tauche und webe ich in dieser Schwesternschaft und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass es mein Leben verändert hat. Ein Geschenk. www.eviinred.wixsite.com/meinewebsite

Seminarleiterin

Rebecca Nutto

Closing Ceremony

Rebecca lässt sich so gut wie nie aus der Ruhe bringen – ist geduldig, hat immer eine Lösung, sprüht vor Kreativität und hat ein mega großes Herz. Rebecca ist schon seit dem ersten SISTERHOOD CELEBRATION WEEKEND im Jahr 2018 ein fester Bestandteil im Basisteam. An diesem Wochenende wird sie zusammen mit Tamara Heitzmann die "Closing Ceremony" halten und mit den anderen Frauen im Team den Raum halten. Den ganzen Tag über wird sie auch ein bisschen die "Frau für alles" sein und helfen, wenn Hilfe benötigt wird. Sie ist eine zauberhafte Raumhalterin und gemeinsam mit dem Team wird auch sie für die Frauen ein wundervolles Feld kreieren. Rebecca ist Mutter von zwei zuckersüßen Mädchen, arbeitet Teilzeit als Erzieherin, liebt Flohmärkte, tanzen und fertigt, wann immer es ihre Zeit erlaubt mit viel Liebe und Hingabe, Selbstgenähtes – hauptsächlich für Kids – an.

Seminarleiterin

Nadine Albrecht

Von der Urkraft der Natur zu dir

Ein Wildes-Wald-Weib ladet ein: Gemeinsam im Kreis werden wir eintauchen in die Kraft des Waldes. Mit Mama Erd’ zu unserer Urkraft gelangen. An den Wurzeln hinab gleiten, zu den Welten voller Möglichkeiten. Trommeln werden uns begleiten und Kraft schenken, mit ihnen werden wir galoppieren, kriechen und riechen, schmecken und fühlen. Die Elemente werden eingeladen, begleitet und unterstützt, geschützt durch Rauchschwaden von Kräutern und Harzen. Ich singe mit euch mein Lied, um es dann gemeinsam 
erklingen zu lassen und fein in alle Möglichkeiten des Lebens zu schwingen. Angetrieben vom Puls der Erde, verbunden und verwoben, mit den Strahlen der Sterne. Von leise bis laut, von sanft bis wild, werden uns die Elemente wiegen. Von der Stille in unser animalisches Sein. Darf‘s a bisserl Krafttier sein? Wir werden wundervolle Erinnerungen schaffen, 
um uns im Geiste immer wieder mit unserer Urkraft zu verbinden und aus ihr zu schöpfen.

Aufgewachsen in den Bergen Tirols, umringt von Wald und Stein auf einem Hochplateau, merkte ich schon als Kleinkind, dass ich stets 
von liebevollen Wesen begleitet wurde. Dies waren auch meine liebsten Spielkameraden, mit denen ich sein konnte wie ich mich am wohlsten fühlte.
Denn viele Menschen sprachen schon damals darüber, dass ich "merk-würdig" war, ganz eigen und auch oft unzähmbar…. 
In meinen jungen Jahren hat mich dies zutiefst verletzt, und ich fühlte mich sehr oft alleine und ausgeschlossen.
Einer meiner größten Zufluchtsorte war die Fantasie, mein liebster Ort – der Wald! Die Bäume waren meine Kameraden und mein liebstes Versteck. 
Denn sie waren es, die mir Halt in ihren Kronen gaben. Latschen, die wie meine Pferde waren. Steine, die zu meinen Diamanten wurden. Dort konnte ich Schutz und Zuflucht finden, Stille und Einkehr, im Schoß unserer Mama Erd‘. 

Es beseelt mich mit größter Dankbarkeit und Vorfreude nun auch innerhalb des ersten „Sisterhood-Celebration-Weekend 2024“ in Österreich, 
diese zauberhafte Reise mit Euch gehen zu dürfen und in unserer Gemeinschaft ein Wochenende der „Merk-Würdigkeit“ zu kreieren. In größter Vorfreude und unendlicher Liebe für Frauenkreise und unserer Mama Erd´– von Herzen eure
Bergdrud, NaDini Albrecht
www.instagram.com/bergdrud_  www.facebook.com/profile.php?id=100012185225613

Assistentin

Carolie Kerstin Recktenwald

Zum ersten Mal als Raumhalterin dabei und bereits jetzt voller Freude!

Ich kam über Anja, die ich 2021 nach Jahren der virtuellen Bekanntschaft im Lemuria Park endlich “in echt” kennenlernen durfte, mit dem Thema Sisterhood immer mehr in Berührung und liebe es inzwischen sehr, mich mit dem kraftvollen und gleichzeitig sanften Spirit von uns Frauen zu verbinden. Auch die Ausbildung zur Frauenkreisleiterin bei Anja war ein riesiger Meilenstein dahin...
Beruflich habe ich bisher sehr viel gemacht (Edelsteinvertrieb, Bodypainting, Kinderschminken, Bühnenbau, Künstlerin uvm.), doch hauptsächlich war ich bis Ende 2019 als Lehrerin berufstätig - musste mich jedoch krankheitsbedingt völlig neu orientieren. Dies brachte natürlich viele grundlegende Veränderungen mit sich. Ich begann, mich immer mehr dem zu widmen, was ich von Herzen gerne mache. Machte diverse Ausbildungen und Kurse. Und lebte fast drei Jahre im Ausland, davon die meiste Zeit in meinem Wohnmobil reisend. Inzwischen bin ich von Herzen gerne als Healing Artist tätig und ermutige Frauen, ihre Weiblichkeit zu leben.
www.instagram.com/heal.and.create
www.facebook.com/healandcreatenow

Assistentin

Andrea Hosack

„Ich höre gerne zu.
Nein, nicht den Worten…
mir gefällt es, den Blicken und Gesten zuzuhören.
Mir gefällt es, der Seele der Menschen zuzuhören.“ (DEBESTE)

Das ist für mich die hohe Kunst des Miteinanderseins im Schwesternkreis. Ich mag es, wenn wir unsere Erfahrungen, Erlebnisse, unsere Freude und unsere Trauer miteinander teilen. Ich bin ein Mensch, der die Ruhe mag, die Natur und Tiere liebt, das Zusammensein im Kreis sehr wertvoll findet und freue mich, wenn unsere Stimmen erklingen. Als Raumhalterin möchte ich meine Gabe des Zuhörens, Haltens und Annehmens in den verschiedenen Angeboten des Sisterhood Celebration Weekends einbringen und dabei die Freude und das Lachen wecken.

 

 

Assistentin

Almut

Im Jahreskreis die Feste feiern,
in die eigene Kraft kommen und dabei nicht nur an sich selbst denken,
sich rückverbinden, austauschen,
Feuer, Wasser, Erde, Luft – Sonne und Mond,
Pflanzen und Kräuter,
im Frauenkreis mit und aneinander wachsen.
An der eigenen Wahrnehmung bleiben,
guten Schutz aufbauen,
sich nicht durch verdrehte (halb) Wahrheiten irre leiten lassen.
Uns gegenseitig halten und unterstützen, uns Katalysator sein,
wachsen, leben, lieben, lachen, weinen und an unsere Kraft glauben,
leise und laut sein.

Mit dem Raum halten.
Ich bitte euch, liebe Frauen um Verständnis, ich bin offen und herzlich in der persönlichen Begegnung, im Internet verberge ich mich so gut es irgendwie geht.

 

Assistentin

Nicole Oeser
Voller Vorfreude auf unser gemeinsames Sisterhood Wochenende in Österreich, darf ich mich vorstellen. Nicole Oeser, ich bin Frau, Mutter von 5 Kindern, Schwester, Weggefährtin und Erdentochter. Als Natur und Kräuterfrau  gebe ich das Wissen rund um die Wild und Heilkräuter,  Brauchtum und Geschichte mit viel Herzblut, Freude und Überzeugung, weiter. Wir alle entwickeln uns stetig , probieren aus, wachsen an Herausforderungen und lernen aus neuen Erkenntnissen und Erfahrungen...
 
Mein erstes Sisterhood Wochenende war eine unbeschreiblich aufregende Erfahrung. AUFREGEND weil es mich viel Mut gekostet hat und NEU weil ich nicht wusste was auf mich zukommt...aber ich habe mich darauf eingelassen und es war eine sehr TIEFE und WUNDERBARE Erfahrung die mich immer wieder aufs neue trägt und für die ich unendlich dankbar bin.
Ich freu mich sehr darauf im Team mit dabei zu sein
und euch Frauen begleiten zu dürfen.
Herzensgrüsse Nicole