Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Weib sein im Jahreskreis 2022
– Rituale, Weiblichkeit und die Kraft der Natur

 

Du wildes Weib, möchtest du damit aufhören, dich selbst zu beschränken, indem du herausfindest, was sich für dich richtig und gut anfühlt?
Möchtest du neue Wege gehen? Möchtest du ein tiefes inneres „Ja“ zu dir haben? Ein „Ja“ zu der Göttin die du bist und nicht länger einer Idee hinterherlaufen, wie du gerne sein würdest? Triggert sich auch das Wort "Weib", weil du es eventuell mit Negativität verbindest?
Lass uns das tiefer ergründen. Ich lade dich herzlich dazu ein, dir selbst und deinem WeibSein näherzukommen.
Ich lade dich dazu ein, deinen Platz im Jahreskreis einzunehmen. Diese Gruppe ist für Frauen, die sich selbst intensiv entdecken und kennenlernen
wollen und die daran interessiert sind wacher und bewusster durchs Leben zu gehen. Im Kreis der wilden Weiber werden wir gemeinsam
die Masken und Rollen, die uns begrenzen und definieren, die uns tagtäglich fordern und vielleicht auch oft überfordern,
wenigstens für eine Zeit fallen lassen, um zu schauen, wer oder was wir hinter all dem sind. Sich offen zu zeigen, dazu braucht es Mut.
Nicht weil du so klein oder unwichtig bist, sondern weil du so großartig und einzigartig bist.

Die Reise im Jahreskreis ist ein wildes, freies und wundervolles FrauSein, frei von Vorstellungen wie es sein sollte.
Im Jahreskreis wird das Leben selbst gefeiert und jedes Jahreskreisfest spiegelt bestimmte existenzielle Lebensthemen wieder.
Unsere Ahnen haben das Fundament gebaut auf dem wir stehen. Ihre Naturweisheit, ihre Sehnsüchte und Wünsche, die in Form
der Jahreskreisfeste sichtbar werden, gehen Hand in Hand mit der Achtsamkeit unserer großen Göttin, Mutter Erde.
Das Innehalten der an den Tagen verbindet uns wieder vermehrt mit der Kraft der Natur.
Acht bedeutende Feste markieren die Wendepunkte der Jahresabschnitte: vier Sonnenfeste und vier Mondfeste.
Jedes dieser Feste markiert einen energetischen Umschwung im Jahr, wenn wir diese acht Jahresfeste mit der jeweiligen besonderen Qualität
bewusst begehen, werden wir feststellen, dass wir selbst achtsamer leben. Alles ist in ständiger Bewegung und der Kreislauf von Werden und
Vergehen findet fortlaufend statt. Rituale und Zusammenkünfte an diesen Wendepunkten fungieren als Anker, sie schaffen einen Rückzugsort
aus dem Alltag und ermöglichen einen klaren Blick auf unser Denken, Fühlen und Handeln.

In den Stationen des Jahreslaufes verkörpern Göttinnen und Götter bestimmte Qualitäten der Natur. Die Erde als weiblich,
empfangende Göttin und die Sonne spiegelt sich im männlichen Lichtgott. Mit vier Mond- und vier Sonnenfesten wird die Dualität von männlich
und weiblich im Jahreslauf gefeiert. Beide Kräfte begegnen uns in harmonischer Form auf der Reise durch das Jahr, als Grundlage allen Lebens.
Wenn wir Frauen beginnen uns auf diese magischen Zeitqualitäten einzulassen, beginnt unser Leben einen eigenen Zyklus zu entwickeln.
Wir fühlen uns, als geschieht alles zum richtigen Zeitpunkt und genauso, wie es sein soll. Die persönlichen Treffen werden auf die jeweiligen
Feste abgestimmt, um gemeinsam mit verschiedenen Ritualen und in die verschiedenen Energien dieser Tage tiefer einzutauchen.
Dadurch wird eine neue Ebene der Schwesternschaft geschaffen, die unsere individuelle Entwicklung und kollektive Transformation verstärkt.
Tanz. Meditation. Ritual. Für deine Schönheit. Deine Kraft. Deine Einzigartigkeit. Ich freue mich wenn ich dich auf dieser Reise begleiten darf.

Alles Liebe, Anja

 

Über mich
Über die Frauen die dich im Jahreskreis zusätzlich begleiten (Seite ist in Arbeit)
Testimonials

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


ALLE TERMINE UND LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK
(da es eine Intensiv-Seminarreihe ist, ist die Anzahhl der Teilnehmerinnen begrenzt)

 

 

SO 30. Januar: IMBOLC (2. Februar)
Beginn 12:00 Uhr/Ende ca. 21:00 Uhr
Intensiv Tagesworkshop in Offenburg, inkl. Kakao-Zeremonie (inkl. Kakao) mit der Buchautorin und Frauenbegleiterin
Silke Gengenbach und Skript. In der Pause werden wir gemeinsam ein Mittagessen haben.
Gemeinsames Essen verbindet
und erdet – darum bitte ich dich, etwas mitzubringen, das mit allen Teilnehmerinnen geteilt wird (vegetarisch/vegan).
Tee und Wasser, sowie kleine Snacks, stehen kostenfrei zur Verfügung.
KOSTEN 130,- € (inkl. 19% MwSt.)

 

FR 29. April – SO 1. Mai: BELTANE (1. Mai)
Intensiv Seminar-Wochenende in einem wunderschönen Seminarhaus in den Vogesen, an dem wir von
Angelika der Besitzerin mit Köstlichkeiten (z.T. aus eigenem Bioanbau) bekocht und verwöhnt werden.
Ihr braucht euch um nichts zu kümmern, außer um euch selbst.

Inkl. 2 Übernachtungen, Vollpension (vegetarisch/vegan) und Skript.
Für dieses Wochenende gibt es insgesamt 11 Plätze.
KOSTEN 360,- € (inkl. 19% MwSt.)


S0 19. Juni: LITHA (21. Juni)
Beginn 13:00 Uhr/Ende ca. 21:00 Uhr

Intensiv Tagesworkshop, auf der wildromantischen Zollernalb/Obernheim,
im Lemuria Park Resort draußen in der Natur mit Besuch des Steinkreises,
Lagerfeuer, Vortrag von Dunia Anandara und Skript.
KOSTEN 130,- € (inkl. 19% MwSt.)


SO 30. Oktober – DI 1. November: SAMHAIN (31. Oktober)
Intensiv Seminar-Wochenende in einem wunderschönen Seminarhaus in den Vogesen, an dem wir von
Angelika der Besitzerin mit Köstlichkeiten (z.T. aus eigenem Bioanbau) bekocht und verwöhnt werden.
Ihr braucht euch um nichts zu kümmern, außer um euch selbst.

Inkl. 2 Übernachtungen, Vollpension (vegetarisch/vegan) und Skript.
Für dieses Wochenende gibt es insgesamt 11 Plätze.
KOSTEN 360,- € (inkl. 19% MwSt.)


SO 18. Dezember: YULE (21. Dezember)
Beginn 12:00 Uhr/Ende ca. 21:00 Uhr
Intensiv Tagesworkshop in Offenburg, inkl. Knoten einer eigenen
Mala (mit Gaby Metz von der Malawelt) mit persönlichem Mantra für 2023 und Skript.
In der Pause werden wir gemeinsam ein Mittagessen und ein Abendessen haben. Gemeinsames Essen verbindet
und erdet – darum bitte ich dich, etwas mitzubringen, das mit allen Teilnehmerinnen geteilt wird (vegetarisch/vegan).
Tee und Wasser, sowie kleine Snacks, stehen kostenfrei zur Verfügung.
KOSTEN 130,- € (inkl. 19% MwSt.)
 

 

Zu den Jahreskreisfesten am 21. März: OSTARA, 1. August: LUGHNASAD und 21. September: MABON,
bekommt jede Teilnehmerin von den einzelnen Seminartagen oder dem gesamten
Jahreskreis ein Skript mit Beschreibungen, Infos, usw. als PDF via E-Mail. Wenn es Wunsch der Gruppe ist
und die Nachfrage da ist, werden wir an den Tagen eventuell auch ein persönliches Zusammenkommen haben,
entweder präsent oder online (Kosten dafür würden dann noch dazu kommen).

 

KOSTEN für den ganzen Jahreskreis = 1060,- €* bei Überweisung des Gesamtbetrages
(anstatt 1110,-€ gegenüber Einzelbuchung) oder Ratenzahlung möglich: 8 x 150,-€

Alle Workshoptage und Wochenende sind auch einzeln und unabhängig voneinander buchbar!
Die Plätze für die Teilnehmerinnen werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.


(* Bei Buchung des ganzen Jahreskreises kann ich keine 10% Wild Women Bliss-Rabatt geben,
jedoch bei Buchung der einzelnen Seminare. Der Wild Women Bliss-Rabatt ist für Frauen,
die schon einmal ein Seminar oder Event von Wild Women Bliss besucht haben.)

ZUSÄTZLICHE KOSTEN

 Fahrkosten zu den Veranstaltungsorten und Materialkosten für die Mala im YULE-Tagesseminar,
sowie Ausgaben für den persönlichen Bedarf.

Wichtig: Die Zahl der Teilnehmerinnen ist  begrenzt und deine Anmeldung daher verbindlich.
Ich behalte mir vor, bei zu wenig Teilnehmerinnen die Workshops und die Wochenenden in den Vogesen abzusagen.
Deshalb unbedingt vorher anmelden. Anmeldung per E-Mail an:  info@wildwomenbliss.com

 

Wichtig:
Natürlich müssen wir beobachten, wie sich die Lage bezüglich C entwickelt und ob die
Seminar-Tage und -Wochenenden stattfinden dürfen, und wenn ja zu welchen C-Vorschriften!