Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Rotes Zelt – Göttinnengeflüster
Thema Schoßraum

SA 11. Dezember 2021 in Offenburg

 

Wir Frauen wünschen uns oft Begleitung und Unterstützung auf unserer Reise in die eigene Weiblichkeit. Wir alle wünschen uns einen Platz,
an dem wir zu uns kommen können, aber auch füreinander da sein und einander nähren und begleiten. Einen heiligen Raum, in den wir eintauchen
und unsere Rollen die wir in unserem Alltag sind einfach loslassen können. Einen geschützten Raum, in dem wir uns mit all unserem Schmerz,
unserer Traurigkeit, unserer Stärke oder Schwäche und all unserer Liebe zeigen dürfen – wahrhaftig und authentisch. Mit einem Roten Zelt erschaffen
wir einen Ort für uns Frauen, an dem es nur um uns geht. Hier findest du einen Raum, in dem du einfach SEIN kannst. In den Roten Zelten geben wir
uns Zeit, zu erinnern, wer wir in unserem tiefsten Wesen wirklich sind. Hier dürfen wir unsere Masken ablegen, frei und ehrlich sprechen, mitteilen was
uns im Herzen bewegt. Es geht darum zu erkennen was wir wirklich brauchen. Es gibt keine Tabus, kein zu viel oder zu wenig. Jede Frau wird so angenommen wie sie ist. Themen wie Probleme mit dem eigenen Körper, dem Zyklus, dem Frau sein an sich haben ihren Platz, genauso wie Gespräche über Job, Sex, Familie oder Partnerschaft. In diesem Raum sind wir alle Schwestern. Wir bereiten im Roten Zelt einen heiligen und heilsamen Raum,
in dem alles willkommen ist und heilen kann – egal wie groß deine persönlichen oder kollektiven Wunden sind. Rote Zelte werden immer beliebter.
Die Abende zum Roten Zelt sind immer einem bestimmten Thema gewidmet und an diesem Abend geht es um das Thema "Schoßraum" inkl. Gebärmutter-Segnung "Rite of the Womb". Wir werden ein kleines Ritual machen und zu Beginn biete ich wie immer bei meinen Frauenkreisen
eine energetische Lemurianische (Aura-) Reinigung an.
 

Was ist ein "Rotes Zelt"?
ROTE ZELTE sind aus anderen Kulturen bekannt, die einen monatlichen „heiligen Raum“ geschaffen haben, in dem sich die Mädchen und Frauen während ihrer gemeinsamen Blutung ihrer Weiblichkeit widmen konnten: sich gegenseitig nährend, Geschichten teilend, Visionen für die ganze Gemeinschaft erträumen, die später von dieser umgesetzt wurden, weil bekannt war, dass Frauen in der Zeit des Blut-Mysteriums immer schon angebundener sind an die Magie und die tiefsten Wahrheiten und Weisheiten des Lebens als Männer oder zu anderen Zeiten des Zyklus.
Inzwischen gibt es sogar eine „Red Tent-Bewegung“ überall auf der Welt mit der Absicht, jedes Dorf, jeder Ort auf der Erde möge ein Rotes Zelt
für Frauen bieten – als Rückzugsort und gemeinsame Verbindung. Und das muss nicht nur zur Zeit des Mondbluts stattfinden, sondern jederzeit.


Wir freuen uns auf DICH!
Alles Liebe, Tamara und Anja

 

Über Tamara
Über mich

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 
TERMIN
SA 11. Dezember 2021 von 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
 Als Präsenz-Veranstaltung treffen uns ab 18:30 Uhr in Offenburg und beginnen pünktlich um 19:00 Uhr.
Sollten wir uns online über Zoom treffen, dann bleibt die Uhrzeit.

 

KOSTEN
39,00 € (inkl. 19% MwSt.)

 

 

In jeder Frau steckt eine Göttin – darum kleide dich so, wie du dich wohl fühlst und dich schön findest.
Tee und Wasser, sowie kleine Snacks, stehen kostenfrei zur Verfügung.


Alle wichtigen Infos wie Bezahlung, Vorbereitung, Adresse Veranstaltungsort, usw. erhälst du nach deiner Anmeldung.
Die Zahl der Teilnehmerinnen ist  begrenzt und deine Anmeldung daher verbindlich. Ich behalte mir vor,
bei zu wenig Teilnehmerinnen den Workshop abzusagen. Deshalb unbedingt vorher anmelden.
Anmeldung per E-Mail an: info@wildwomenbliss.com

 

 

 

Wichtig:
Natürlich müssen wir beobachten, wie sich die Lage bezüglich C entwickelt und
ob das Rote Zelt als Präsenz-Veranstaltung stattfinden darf, und wenn ja zu welchen C-Vorschriften!
Falls wir uns an dem Abend nicht persönlich treffen dürfen, dann treffen wir uns online über Zoom.