Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Team

 

 Das sind die Seminarleiterinnen und Teammitglieder, welche das  Wochenende mit ihren
Workshops
gestalten, sich um dein Wohlergehen kümmern und dir zur Seite stehen.

 

 

 

Margo Awanata

Margo has worked since 2003 as a facilitator in self development and female empowerment for groups
and individuals, bringing women together as equals, as family, as sisters. While working in a group,
she promotes the forging of the bond of sisterhood, for women should not envy or compete each other,
but empower each other. On this weekend Margo will lead our team and also
the Opening Ceremony,
the Temple Night and the Closing Ceremony. All her Workshops will be held in English,
but don´t worry about that, you will get a German translation. www.wildandsacredwomen.com

 

 

 

Evelyn Roth

"Body meets Soul" und FeuertanzKörper, Seele und Geist nehmen wechselseitig Einfluss aufeinander.
Alles was mir Freude macht, findet in diesem Workshop seinen Ausdruck: Poi, Tai Chi, Bauchtanz,
lemurianische Energiearbeit. Was ist ganzheitliche Körperbewegung? Was geschieht mit mir, wenn ich
mir bewusst mache, dass in meinem Mikrokosmos Körper ebenso alles mit allem verbunden ist, wie im Makrokosmos auch? Welchen Einfluss hat es auf meinen Alltag, wenn ich mir das Wissen um die
Lebensgesetze körperlich verinnerliche? Gemeinsam erden und verbinden wir uns, probieren aus,
üben und haben Spaß an Energieführung in Bewegung. Ausserdem freue ich mich die Lust am Tanz mit
dem Feuer mit Euch zu teilen. Das Feuer als schamanisches Transformationselement wird uns durch
ein Tanzritual in unseren Prozessen unterstützen.Grüße aus dem Herzen
www.evelyn-roth.de

 

 

Alexandra Reinmöller

"Glück zieht sich erst wie eine Melodie durchs Leben, wenn der Verstand komponiert, das Herz dirigiert
und die Seele den richtigen Rhythmus singt." Ich möchte Dich mit meiner Musik dazu einladen,
Dich ganz zu öffnen, ganz in die Stille in Dir selbst hinein zu lauschen und Dich von den Klängen berühren
und tragen zu lassen. Fühle Dich wie Wasser das manchmal rauh, aufgewühlt, kraftvoll und unruhig ist,
und dann wieder sanft wird, klar und ruhig. Spüre Deine Lebendigkeit, Deine Leichtigkeit und Lebensfreude.
Lass Deiner Kreativität freien Lauf, bewege Dich, tanze wild und werde frei von Emotionen.
Erfahre den Himmel in Dir selbst. Immer anders, immer neu, immer ein Spiegel Deiner Seele
– aber immer ganz DU!

 

 

 

 

 

Karina Klausmann

Haka (zu Deutsch: Tanz), der rituelle Tanz und Gesang der Maoris, der neuseeländischen Ureinwohner.
Haka ist auch die traditionelle Weise auf Maori, sich Geschichten zu erzählen. Haka hilft, ungelebte Wut, Hass
und Trauer wieder sichtbar zu machen. Haka macht aus Männern und Frauen friedvolle Krieger, die, wenn nötig,
für sich und die Ihren einstehen. Das sind genau die Qualitäten, die wir brauchen, um unsere Ziele zu erreichen
und um das zu bekommen, was wir wollen. In den vergangenen Jahrhunderten haben wir gewissermaßen eine „Beschneidung der wilden Frau“ erlebt. Wir Frauen dürfen wieder lernen, für uns einzustehen, die Aggressionen, die uns unsere „innere Amazone“ als Kraft zur Verfügung stellt, zu entdecken, zu lenken und am richtigen Ort
und zur richtigen Zeit einzusetzen. Dabei geht es auch darum, die eigenen Grenzen zu spüren und sie auch
nach außen hin und anderen gegenüber zu achten. Haka hilft uns, unsere Kraft, Aggression, Wut und Tauer auszudrücken, um anschliessend tiefen Frieden zu empfinden. Der Tanz bringt uns zu unseren ureigenen
Kräften, die es zu entdecken, zu lenken und zu spüren gilt.

 www.karinaklausmann.de

 

 

Gudrun Herold

Kraftvoll, weiblich, sinnlich – Tanz! Tanzen ist ein machtvolles Instrument! Tanzen schafft Verbindung: zu uns selbst und auch zu anderen. Wir spüren unsere Lebendigkeit, Kraft und Sinnlichkeit, und nehmen diese auch von unseren Mittänzerinnen wahr. Die Bewegungen in diesem Workshop sind  inspiriert vom Orientalischen Tanz, Flamenco und Indischem Tanz, ein Vokabular, mit dem wir in der Gruppe non-verbal, nur mit der  Körpersprache, improvisieren und kommunizieren können. Die Gruppe kreiert den Tanz zusammen und öffnet gleichzeitig den Raum für jede Einzelne, wir erfahren Unterstützung und Vertrauen auf einer noch tieferen Ebene.  Diese Art von synchronisierter Gruppenimprovisation ist ein sanftes, zugleich machtvolles Instrument zur Heilung unserer Weiblichkeit, unserem Zusammengehörigkeitsgefühl und unserer Sinnlichkeit.
Gudrun Herold ist Shiatsu-Praktikerin, Fitness-Trainerin, Yoga-Lehrerin und Trainerin für American Tribal Style© und Tribal Fusion Bellydance. Angebote: Kurse, Performances und Workshops, Einzelsitzungen, Workshops auf nationalen und internationalen Events.
www.Tribal-Ortenau.com
www.The-Pure-Bliss.com

 

 

Marisa Crisante

Wo ist das Wilde in DIR und WER ist THE WILD WOMAN? Es ist schön, Frauen zu unterstützen sich mit ihrer ursprünglichen weiblichen Kraft und deren Natur wieder verbinden zu können. Diese zu leben, sichtbar werden
zu lassen, zu fühlen, ist für Frauen noch bis heute eher als Lebensbedrohung bekannt. Werden die alten Kräfte aktiviert, und behaftete Systeme transformiert, so können diese wieder freigesetzt werden. Ein Rückerinnern
und ein Rückverbinden des Weiblichen Aspektes wird wiedererweckt. ​Für die Teilnehmerinnen kann die Arbeit meditativen oder gechannelten Charakter haben. In der praktischen, für die Gruppe sichtbaren Arbeitsweise erinnern die Techniken an ein schamanisches Arbeiten, an eine gechannelte Transformationsmeditation oder
auch an ein Besprechen durch die Kraft der Worte. Die Magie des Weiblichen in Verbindung mit dem alten Wissen. Ein Rückerinnern an alte Pfade, die wir längst gegangen sind und an das alte Wissen der weisen Frauen werden im Unterbewusstsein aktiviert.
Einzelsitzungen, welche über das Wochenende hinweg stattfinden, können bereits jetzt gebucht und terminiert werden. Bitte für Einzelsitzungen rechtzeitig eine Mail an info@healing-journey.de senden.  Termine am Sisterhood Celebration Wochenende sind nur sehr begrenzt möglich.  www.healing-journey.de

 

 

Niloka Himmelsbach

"Wenn da Stille ist in mir, dann ruht mein Herz." – Wir schenken uns die Zeit, um uns mit unserem Herzen zu verbinden. Mit Hilfe von Edelsteinen werden wir unsere Herzens-Qualitäten näher erforschen.
Edelsteine wirken  auf unser System, takten uns neu, geben neue Impulse, um uns und unser Frausein zu stärken und wieder in Einklang zu bringen. Edelsteine die in unser Energiefeld kommen, geben uns Informationen,
die von natürlichem Ursprung sind. Diese Schätze aus der Mutter Erde, reichen uns in Form von Mineralien und Energien, Informationen, die uns ganz Frau werden lassen. Wir Frauen erfahren und üben uns in der Stärkung der Herzenskraft mit Edelsteinen, erfahren mehr über das Fenster zur Seele: das Herzchakra, und die Zeit des Herzen.
Ein Leben mit Steinen und im Einklang mit der Natur und ihren Energien zu sein ist für mich Wesentlich.
In meinen Edelstein-Abenden, die in meinen Räumlichkeiten stattfinden, teile ich mein Wissen und die Erfahrungen rund um Edelsteine und Heilsteine mit. An diesen Abenden spreche ich über Schutzsteine, die Heilkunde, Chakren, Edelstein-Wasser, Pendel, Edelsteinöle, Salze und die Organuhr, deren Wirkungsweise und vieles mehr.
www.nikola-himmelsbach.de

 

 

 

Katrin Shanti Engelmayer

Ich bin Seherin, Hüterin, Sphinx, Mysterium, Wanderin durch Raum und Zeit, Spirit Weib, Göttin, Schamanin.
Ich rühre im Kessel, ich schöpfe Seelenmedizin aus der Quelle, ich fliege zwischen den Welten, diene als Spiegel. Ich sehe Altes & träume Neues in die Welt. Du möchtest wissen, wie ich arbeite? Dann nimm meine Hand und komme mit. Ein roter Faden liegt am Boden, am Eingang des Labyrinths. Ich nehme ihn auf und folge ihm.
Hinein in die Dunkelheit, die Höhle. Immer tiefer führt er mich ins Zentrum. Mir begegnet Altes, verknotet und verworren. Längst vergangen, zu Staub zerfallen, doch wirksam noch immer. Gesichter und Namen, Geschichten. Kommt mit ihr Geister der Vergangenheit, wir folgen dem roten Faden. Ins Zentrum, zur Quelle. Dorthin,
wo die Göttin im großen Kessel rührt. Ein Blick hinein... ins wahre Sein. Der rote Faden weiß und weist den Weg.
So trete ich hinaus, ans Licht. In meinen Händen der rote Faden und deine Gaben. Aus meinen Augen singt die Medizin ein Lied. Getanzt habe ich zwischen den Welten.
Nun singe deine Welt ins Sein. Ich möchte Dich daran erinnern, wie Du wirklich gemeint bist. Und habe ich Dich wahrhaftig erblickt an deiner Quelle,
nutze ich das wunderbare Medium der Fotografie. Um Dir deine strahlende Seele zu zeigen.
www.cosmicgypsywoman.com

 

 

Silvia Boniface-Anyanwu

Als Kind war ich am liebsten in den Küchen meiner Omas. Dampfende Töpfe und brutzelnde Pfannen zogen mich magisch an und wenn ich den Teig kneten durfte war ich glücklich. Jetzt bin ich 56 Jahre alt und habe kulinarisch viele Länder entdeckt. Ich liebe es diese Erfahrungen zu teilen, beim „Mitmach Catering“ oder, neue Dinge zu entdecken, in der „Heimatküche“, beim gemeinsamen Kochen mit Geflüchteten und Einheimischen.
Ich organisiere seit 16 Jahren die Künstlerbetreuung vom „African Music Festival Emmendingen“ und habe bei
der VHS „Gemeinsam Kochen und Genießen“ angeleitet. Viele Jahre Erfahrung mit großen Töpfen und Gerichten aus der ganzen Welt. Oft habe ich von einer Selbstständigkeit geträumt. Im Sommer 2016 war es mir möglich
meine Arbeit als Druckvorlagenherstellerin aufzugeben. Doch „immer“ kochen war jetzt auch nicht das Richtige. Nach einer Auszeit eröffnete sich mir noch ein anderer Weg: ich machte eine Ausbildung zur Psychologischen Beraterin und zur Heilpraktikerin für Psychoterapie. Ich freue mich die Frauen an dem Wochenende mit meinen Köstlichkeiten aus der Küche zu verwöhnen.


 

Rebecca Nutto

Rebecca lässt sich so gut wie nie aus der Ruhe bringen – ist geduldig, hat immer eine Lösung, sprüht vor Kreativität und hat ein mega großes Herz. Bei dem "Sisterhood Celebration Weekend" wird sie ein bisschen die "Frau für alles" sein und helfen, wenn Hilfe benötigt wird. Zusammen mit dem Team wird auch sie für die Frauen ein wundervolles Feld kreeiren. Bei manchen Workhops, die in Englisch stattfinden, wird sie falls es gewünscht wird, für die Frauen übersetzen. Rebecca ist Mutter von zwei zauberhaften Mädchen, arbeitet Teilzeit als Erzieherin, liebt Flohmärkte, tanzen und fertigt, wann immer es ihre Zeit erlaubt mit viel Liebe und Hingabe, Selbstgenähtes an.

 

 

 

Anja Kromer

– ist Gründerin, Grafikerin, Organisatorin und Seminarleiterin von Wild Women Bliss. Als kreative Design-Zauberfee ist sie für die kreativen Arbeiten und das Marketing, sowie die Organisation zuständig ist.
Auch betreut und leitet sie sämtliche Seminare. Ihre Tiefe, ihre Empathie und ihre Vielzahl und jahrelangen Ausbildungen und Workshops an der „Sirlima“-Akademie (u.a. ijejandra-CME nach Dunia Anandara), sowie
bei Margo Awanata, machen sie zu einer kompetenten und äußerst feinfühligen Seminarleiterin, die die Frauen in ihren Prozessen begleiten und unterstützen kann. Beim "Sisterhood Celebration Weekend" ist sie für die komplette Organisation und Werbung zuständig. Sämtliche kreativen Arbeiten, wie Flyer, Plakate, Anzeigen, Postkarten, usw. ... fließen aus ihrer Hand.
Am Wochende wird sie die Frau im Hintergrund sein, bei ihr laufen alle Fäden zusammen. Gemeinsam mit den anderen Frauen im Team wird sie ein liebevolles und beschütztes Feld kreieren, in dem sich die Teilnehmerinnen wohl versorgt wissen und einfach fallen lassen können.